[rie:dinger] online!

Wirtschaftsberatung

Betriebswirtschaftliche Auswertung

In unserem Steuerbüro ist es selbstverständlich, dass mit der Rückgabe der Buchhaltungsunterlagen an den Mandanten eine betriebswirtschaftliche Auswertung – BWA – für den jeweiligen Buchungszeitraum ausgehändigt wird.

Ziel dieser BWA ist es, dem Unternehmer zu ermöglich, sich ein realistisches Bild seines Unternehmens schon bereits während des laufenden Wirtschaftsjahres zu machen, ohne auf den Jahresabschluss warten zu müssen.

Die BWA greift hierzu auf die Daten der Finanzbuchhaltung zurück und setzt diese in eine übersichtliche Form um,

sodass sofort der monatliche Umsatz , die zugehörigen Materialeinsätze, Lohnkosten und andere Aufwendungen das jeweilige Monatsergebnis in Form eines Gewinnes oder eines Verlustes ersichtlich werden. Bereits während des Jahres werden kalkulatorische Kosten, wie kalk. Abschreibungen o.ä. berücksichtigt, damit rechtzeitig ein dem Jahresergebnis sehr nahekommendes Ergebnis ermittelt werden kann. Dadurch sind die Kostenblöcke oder mögliche Umsatzeinbußen erkennbar und so wird eine zeitnahe Betriebssteuerung ermöglicht. Aber nicht nur das aktuelle Buchungsjahr wird betrachtet, sondern auch der jeweilige Periodenvergleich zum Vorjahr wird herangezogen. 

Der Unternehmer ist somit automatisch immer über den aktuellen wirtschaftlichen Stand seines Betriebes informiert.

Selbstverständlich werden betriebswirtschaftliche Auswertugnen an die jeweiligen Bedürfnisse und Besonderheiten der Branchen unserer Mandanten angepasst.

 Dieser Beitrag beruht auf einer Praxisarbeit mit dem Titel "Die kurzfristige Erfolgsrechnugn anhand einer DATEV-BWA" 

Unternehmensberater

In dem Video erzählt ein Unternehmer im Detail, wie hervorragend ihn sein Steuerberater bei der Vorbereitung des Bankgesprächs unterstützt hat. \n

Betriebswirtschaftliche Beratung

Aktuelle Auswertungen erhalten und mit dem Steuerberater besprechen